Best of Kirgisien

 

Trekking durch die beeindruckenden Landschaften der Kirgisischen Republik

Wander-Paradies Himmelsgebirge – Trekking vom Tien Shan bis zum Pamir 
mittelschwere Wander- & Kulturreise mit Landschaften, wie sie schöner nicht sein könnten: Herrlich klare Bergseen, tiefe Wälder, mächtige Berge in unendlicher Weite. Wir wandern bis auf 3.800 m und genießen die Stille und Weite unberührter Natur.

Wir haben die Reise in zwei Teile unterteilt, die man jeweils auch als 2 zweiwöchige Einzelreisen buchen kann:

Teil (A): „Trekking im Himmelsgebirge” (16 Tage)
Teil (B): „Vom Tien Shan zum Pamir Gebirge” (19 Tage)
Die Hauptreise “Best of Kirgisien” umfasst beide Teile: (A) und (B) – insgesamt 30 Tage

(A) Himmelsgebirgs-Trek:
Als Einzelreise 16 Tage – leicht bis mittelschweres Zelttrekking:

 5 Tage Zelttrek im Terkey-Ala-Tol Gebirge (Tien Shan):

  • Bishkek: wir erleben die sonnenfrohe Stadt mit ihrem herrlich vielen Grün, Parkcafés & Tanz
  • Tien Shan: Burana, Boom Tal, Felsschlucht Konorchek … bis zum Dzhety Oguz Tal: Wir wandern und fahren durchs Tien Shan mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten,
  • Dzhety Oguz Tal:  mit den mächtigen roten Wänden des 5.000er Dzhety Oguz,
  • Telty Pass: Bergwiesen mit wilden Gletscherbächen, vorbei an bizarren Felsen,
  • Ala Kol See und Ala Kol Pass: herrliche Zeltplätze um die 3.000 m und wohlig heiße Quellen zum Abschluss,
  • Issyk Kul & Son Kul See: Die schönsten Seen Kirgisiens …
  • Suusamyr Tal: Über den Kara Keche Pass kommen wir in die Blumen- & Schmetterling-Region des Suusamyr Tal.

(B) Tien Shan & wildes Pamir:

mittelschweres Zelttrekking:
Der ursprüngliche wilde Pamir mit schroffen Bergseen und die riesigen Walnusswälder
des Talas Gebirges. Dann geht’s über einsame Pässe zu den Edelweiß-Wiesen am Pik Lenin

  • Sary Chelek & Kara Suu Seen: Eine erlebnisreiche Fahrt führt zum herrlich gelegenen Camp direkt am Fluss, umgeben von riesigen Wäldern,
  • im Anschluss: 5 Tage Zelttrek (mit Packpferden) am Kara Kulja Fluss entlang und über den Kaska Suu Pass über Gebirgspfade in karge wilde Gebirgsregionen zum Sary Chelek See, schönster See Kirgisiens …
  • Osh: Basar-Stadt an der Seidenstraße.  Wir besuchen den größten Bazar in Zentralasien (2 km lang)!
  • 3 Tage Zelt-Trek: Alu Gebirgs-Überschreitung über den Djiptik Pass und durch das Alay Tal wandern wir ‘gen Pamir,
  • 2 Tage Pamir Gebirge: mit Pik Lenin Basislager (3.700 m).

Reisecharakter & Allgemeine Voraussetzungen:
Diese abenteuerliche Reise führt uns durch teilweise recht abgelegene Gebirgsregionen Kirgisiens. Häufig folgen wir schmalen Pfaden – manchmal geht es auch durch weglose Schrofen und Geröll …… Trittsicherheit im weglosen Bergwandergelände ist also nötig. Ab und an müssen wir auch Bäche überqueren … dann heißt es also: Schuhe aus, Trekkingsandalen an und durchs erfrischend kalte Wasser ans andere Ufer waten! An persönlichen Voraussetzungen ist Gesundheit und eine gute Kondition für die jeweiligen Tagestouren von 6-8 Stunden notwendig – es kann auch schon mal eine mehr werden.

 

Anbieter: 
DAKS - die Welt der Berge
Datum: 
16.07.16 bis 14.08.16
Datum individuell: 
keine Angabe
Preis (EURO): 
ab 5.385,--